Jute

Nach der Baumwolle steht die Jute heute mengenmäßig an zweiter Stelle der pflanzlichen Textilrohstoffe.

Die einjährige Pflanze erreicht eine Höhe von 4 - 5 Metern und wird noch vor Fruchtreife durch Abschneiden geerntet.

Anschließend werden sie zum Verrotten zwei bis drei Wochen in fließendes oder stehendes Wasser gelegt.

Verwendung
- Untergrund bei Teppichen
- Verpackungen
- Säcke
- Taschen
- Schnüre
- Seile
- Polsterstoffe

 

Michael Elias

2018 © Das Schlafhaus | Impressum | Gästebuch | Datenschutz
made with ♥ by Das Schlafhaus