Jute

Jute war in den tropischen Gebieten Asiens seit alters her als Textilrohstoff verwendet. Nach der Baumwolle steht sie heute mengenmäßig an zweiter Stelle der pflanzlichen Textilrohstoffe. Ein sehr großer Teil der Welterzeugung von Jute stammt aus Indien und Bangladesch. Die einjährige Pflanze erreicht eine Höhe von 4 - 5 Metern und wird noch vor Fruchtreife durch Abschneiden geerntet. Anschließend werden sie zum Verrotten zwei bis drei Wochen in fließendes oder stehendes Wasser gelegt.

Verwendung
- Grund bei Teppichen und Linoleum
- Verpackungen
- Säcke
- Tasche
- Schnüre
- Seile
- Polsterstoffe
- Einfache Teppiche und Läufer

2018 © Das Schlafhaus | Impressum | Gästebuch | Datenschutz
made with ♥ by Das Schlafhaus