Schlafhygiene

Schlafhygiene ist eine angeeignete Kunst oder Technik, welche einen gesunden Schlaf ermöglicht oder fördert. Zum Beispiel das Einüben von Schlafritualen oder Entspannungstechniken. Auch das Umgestalten des Schlafraumes gehört zur Schlafhygiene.

Das Ziel ist immer ein erholsamer Schlaf.
Psychische und körperliche Belastungen können den Schlaf vorübergehend aus dem Gleichgewicht bringen. Dazu zählen auch äußere Einflüsse wie Licht, Lärm, Raumtemperatur, eine ungeeignete Matratze oder ein schlechtes Bett. Daneben können falsche Ernährung, sowie Alkohol-, Nikotin- und Koffeingenuss, insbesondere bei bereits vorhandenen Schlafstörungen, eine Rolle spielen.

2018 © Das Schlafhaus | Impressum | Gästebuch | Datenschutz
made with ♥ by Das Schlafhaus